ФЭНДОМ


Partneruniversitäten

Die Universität Passau hat sowohl in der ganzen Welt Partnerhochschulen für Bachelor- und Masterstudenten. Eine genaue Auflistung der Partneruniversitäten findest du hier. An vielen unserer Partnerunis bist du von den Studiengebühren befreit. Für weitere Informationen zu den jeweiligen Universitäten kannst du dich entweder an das akademische Auslandsamt oder die Auslandstutoren wenden, natürlich kannst du dich auch auf der Homepage der jeweiligen Partneruniversität informieren. Hilfreich sind auch die Erfahrungsberichte deiner Kommilitonen, die bereits an deiner Wunschuniversität ein Auslandssemester verbracht haben. In den Erfahrungsberichten findest du z.B. auch nützliche Hinweise zur Wohnungssuche oder zu günstigen Mobilfunkanbietern.

Allgemeine Infos zum Auslandsstudium/-praktikum

Du hast Lust im Ausland zu studieren oder interessierst dich für ein Auslandspraktikum? Hier kommen die wichtigsten Infos, damit dein Auslandsaufenthalt ein voller Erfolg wird: Auslandsstudium

Akademisches Auslandsamt

Erste Anlaufstelle für dich kann das Akademische Auslandsamt sein (Verwaltungsgebäude 1. Stock). Die Mitarbeiterinnen stehen dir für Fragen rund ums Auslandsstudium zur Verfügung. Sie alle sind für bestimmte Teilbereiche zuständig und am Besten bittest du per E-Mail um ein Beratungsgespräch. In der E-Mail sollte Name, Vorname, E-Mail-Adresse, gewünschtes Zielland, Studiengang, Fachsemester enthalten sein. Im Verwaltungsgebäude (Erdgeschoss) steht dir auch ein Inforaum zur Verfügung, in dem du zahlreiche Informationsbroschüren z.B. zu Partnerunis, Sprachkursangeboten oder Stipendien findest. Hier findest du Sprechstunden, E-Mail Adressen und viele weitere Informationen.

Auslandstutoren

Diese Gruppe von Studenten, die selbst bereits Auslandserfahrung gemacht haben, steht dir ebenfalls gerne bei Fragen rund um deinen Auslandsaufenthalt zur Verfügung. Es gibt jeweils eine/n Tutor/in für jedes Land/Gebiet, auf den du in seiner/ihrer Sprechstunde mit all deinen Anliegen zukommen kannst: Sie/er hilft dir z.B. bei der Organisation des Aufenthaltes, Vorbereitungen, die getroffen werden müssen, usw. Die Auslandstutoren bieten dir auch verschiedene Events rund um deinen Auslandsaufenthalt an, wie z.B. Infoveranstaltung zum Auslandsstudium (10.06.2010), Wegfahrerseminare (20.06.2010) Rückkehrerseminare oder ein In 'n' Out Barbecue (24.06.2010). Hier findest du Ihre Sprechstunden und E-Mail Adressen. Du hast die Möglichkeit dich um einen Studienplatz an einer Partneruni der Uni Passau zu bewerben oder dein Auslandsstudium auf eigene Faust als sog. „Free Mover“ an deiner Wunschuni organisieren. Je nach Zielland, Aufenthaltszeitraum oder Bewerbungsverfahren benötigst du ein halbes bis ein Jahr organisatorischen Vorlauf. Als „Free Mover“ empfiehlt sich manchmal sogar eine noch längere Vorlaufzeit. Die Partnerunis findest du auf der Liste des akademischen Auslandsamt. Du kannst ein Semester oder ein akademisches Jahr zum Studium ins Ausland gehen. In einigen Ländern werden Kurse über ein Jahr angeboten, weshalb u.U. ein ganzes Jahr Auslandssemester in diesen Ländern eher zu empfehlen ist. Der Programmbeauftragte unserer Fakultät für den jeweiligen Sprachraum kann dir hierbei weiterhelfen.

Anerkennung ausländischer Studienleistungen

Bereits VOR deiner Abreise solltest du dich um die Anerkennung deiner ausländischen Studienleistungen kümmern. Die Programmbeauftragten oder die Sachbearbeiter für die WIWI-Fakultät im Prüfungssekretariat können dir hierbei weiterhelfen. Du solltest vor deinem Aufenthalt ein Learning Agreement (pdf) abschließen. Mit diesem gilt die Gleichwertigkeit des Studiums und der Prüfungen als nachgewiesen.

Förderungsmöglichkeiten

Auslands-BAföG: deine Bewerbungsunterlagen kannst du vom für dein Zielland zuständigen Auslands-BAföG-Amt anfordern und auch wenn du kein Inlands-BAföG bekommst, schließt dies Auslands-BAföG nicht unbedingt aus. Insgesamt kannst du einmalig während deines Studiums Auslands-BAföG für 3 bis 12 Monate beantragen. Die Förderhöhe ist hier wie beim Inlands-BAföG einkommensabhängig, hängt aber auch von der Höhe der zu erwartenden Studiengebühren deiner Gastuniversität, von den im Zielland zu erwartenden Lebenshaltungskosten und den Reisekosten zur Zieluniversität ab.


Mit SOKRATES/ERASMUS hast du als europäischer Hochschulstudierender die Möglichkeit an einer europäischen Partneruniversität der Uni Passau dein Studium zu absolvieren. In der Regel ist dies mit einem Mobilitätskostenzuschuss verbunden, der von Land zu Land unterschiedlich sein kann. Zur Zeit kannst du mit ca. 120 EUR Mobilitätszulage pro Monat rechnen. Anfang/Mitte April ist hierfür der Bewerbungsschluss für das kommende Hochschuljahr und zwischen April und Mail werden die Kandidaten nach Noten, Sprachkenntnissen, Motivationsschreiben und Lebensauf ausgewählt. In deiner Bewerbung kannst du drei Prioritäten angeben. Im September/Oktober (wenn du meist schon im Ausland bist) bekommst du den Bescheid über die Gewährung der Mobilitätszulage. Mit Eingang deiner Annahmebestätigung wird der Betrag auf dein Konto überwiesen. Du solltest immer die Fristen für die Abgabe bestimmter Dokumente einhalten, denn sonst könnte dein Zuschuss wieder zurückverlangt werden. Die Anträge und Formulare findest hier.

· Fullbright-Stipendium oder VDAC-Stipendium für USA-Interessierte

· Für China-Interessierte: siehe Seiten des Bayerischen Hochschulzentrums für China

· Auf den Seiten des DAAD kannst du dich in der Stipendiendatenbank über deine Möglichkeiten schlau machen oder im Stipendienführer "Förderungsmöglichkeiten für Deutsche ins Ausland" (im AAA erhältlich) nachschlagen. Bewerbungsunterlagen findest du hier.

Du benötigst für die Bewerbung an einer Partneruni:

1. Bewerbungsformular des AAA

2. Ein tabellarischer Lebenslauf in der Landessprache

3. Studienvorhaben in der Landessprache bezogen auf die Gasthochschule mit der höchsten Priorität

4. Leistungsnachweise (HISQIS-Ausdruck)

5. Kopien von zwei Immatrikulationsbescheinigungen, aus denen hervorgeht, dass du mindestens zwei Semester an der Universität Passau studiert hast.

Die aktuellen Bewerbungsfristen siehst du hier.

Sprachkurse

Teilweise ist ein Sprachkurs in den Auslandsstudienprogrammen inbegriffen. Nähere Informationen dazu bekommst du durch Informationen zu den Partnerhochschulen oder direkt bei der Gasthochschule. Ansonsten kannst du die Datenbank auf der Internetseite des DAAD nutzen oder im Inforaum mal stöbern. Teilstipendien durch den DAAD sind ebenfalls möglich.

Обнаружено использование расширения AdBlock.


Викия — это свободный ресурс, который существует и развивается за счёт рекламы. Для блокирующих рекламу пользователей мы предоставляем модифицированную версию сайта.

Викия не будет доступна для последующих модификаций. Если вы желаете продолжать работать со страницей, то, пожалуйста, отключите расширение для блокировки рекламы.

Также на ФЭНДОМЕ

Случайная вики